Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Auffahrunfall mit verletztem Kradfahrer - Zeugenaufruf

02.10.2019 - 18:36:41

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Auffahrunfall mit verletztem ...

Eisenach - Am Mittwoch, 02.10.2019, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Kasseler Straße in Richtung Rennbahn. Vor ihm fuhr ein unbekannter weißer Lkw, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Kradfahrer bremste ebenfalls ab, rutschte jedoch auf der regennassen Fahrbahn gegen das Heck des Lkw und stürzte. Der 26-Jährige verletzte sich dabei und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. An dem Krad entstand einen Schaden von etwa 200 Euro. Der unbekannte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Stadtzentrum fort. Fraglich ist hier, ob er den Auffahrunfall bemerkte. Aus diesem Grund werden Unfallzeugen sowie der Fahrer des Lkw gebeten, sich unter der Telefonnummer 03691-261124 mit der Polizei Eisenach in Verbindung zu setzen. Die Bezugsnummer lautet 0248606/2019. (as)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de