Polizei, Kriminalität

LPI-G: Zweimal aufeinander getroffen

16.04.2018 - 16:16:35

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Zweimal aufeinander getroffen

Gera - Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 01:45 Uhr wurde der Polizei eine körperliche Auseinandersetzung mehrerer Personen in der Heinrichstraße mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen entfachte in einer Lokalität in der Heinrichstraße ein Streit zwischen einem 27-jährigen Mann (kasachisch) und einer 7-köpfigen Gruppe verschiedener Nationalitäten (zwischen 20 und 32 Jahren). Als der 27-Jährige die Lokalität verließ, wurde er aus der Personengruppe heraus körperlich angegriffen und verletzt, so dass die Polizei zum Einsatz kam. Nach Beendigung des Einsatzes trafen kurz darauf beide Parteien erneut aufeinander, so dass die Einsatzkräfte zum zweiten Mal eingreifen mussten. Gegen alle Parteien wurde ein Platzverweis erteilt. Die Ermittlungen zum Körperverletzungsdelikt wurden aufgenommen. (KR) .

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!