Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Zwei Fahrzeuge durch Reh beschädigt

15.11.2019 - 14:51:32

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Zwei Fahrzeuge durch Reh beschädigt

Greiz - Harth-Pöllnitz: Als gestern Abend (14.11.2019), gegen 19:45 Uhr der Fahrer (34) eines Pkw Ford die Landstraße von Gera in Richtung Großebersdorf fuhr, überquerte kurz vor dem Abzweig Weida ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts. Unvermeidlich kam es schließlich zum Frontalzusammenstoß mit dem Tier. Dabei wurde das Reh auf die linke Fahrbahn geschleudert, wo es mit einem entgegenkommenden Pkw Opel (Fahrer 49) zusammenprallte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, keiner der Fahrzeugführer wurde zum Glück verletzt. Allerdings überlebte das Reh den Unfall nicht. (KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de