Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Zeugenaufruf

18.11.2019 - 14:31:43

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Zeugenaufruf

Altenburg - Schmölln: Die Ermittlungen zu einem Trickdiebstahl hat seit dem 13.11.2019 die Altenburger Polizei aufgenommen. Demnach parkte der Geschädigte (81) sein Fahrzeug gegen 08:50 Uhr auf dem Schmöllner Markt, (Parkplatz an der Stadtmauer/ Lädchen) und wurde im Anschluss von einer südländisch aussehenden Person (männlich( angesprochen. Der Unbekannte fragte dabei, ob der Geschädigte 50 Cent wechseln könne. In seiner Hilfsbereitschaft ausgenutzt, suchte dieser nach Kleingeld in seiner Geldbörse, wobei der Unbekannte ihn dabei "unterstützte" und auch in das Kleingeldfach griff. Dankend verließ die unbekannte Person schließlich mit einem Pkw die Örtlichkeit in unbekannte Richtung. Erst etwas später bemerkte der Rentner das Fehlen eines 50-Euroscheines aus der Geldbörse. Noch auf dem Parkplatz wurde er von zwei Männer angesprochen, welche den "Wechseltrick" beobachteten. Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen werden nunmehr Zeugen gesucht, welche Hinweise zum unbekannten Trickbetrüger geben können. Zeitgleich werden die beiden Zeugen/Männer welche den Geschädigten ansprachen gebeten, Kontakt zur Polizei aufzunehmen. Sämtliche Zeugenhinweise werden unter der Tel. 03447 / 4710, entgegen genommen.

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de