Polizei, Kriminalität

LPI-G: Zeugen gesucht

19.12.2017 - 13:06:47

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Zeugen gesucht

Gera - Bad Köstritz: Heute Morgen (19.12.2017), gegen 08:30 Uhr meldeten Zeugen der Polizei Gera, dass eine Puppe in der Heinrich-Schütz-Straße, gegenüber der dortigen Brauereinfahrt, auf einer Mauer sitze. Es handelte sich hier um eine Gummipuppe, welche mit verschiedenen politisch motivierten Schriftzügen und mehreren Hakenkreuzen beschmiert war. Folglich wurde die Puppe sichergestellt. Wie und durch wen diese auf die Mauer gesetzt wurde, ist nunmehr Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Zeugen, welche Hinweise hierzu geben können, setzen sich bitte mit der Polizei Gera, Tel. 0365/ 829-0, in Verbindung. (KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!