Polizei, Kriminalität

LPI-G: Verletzt ins Klinikum

18.12.2017 - 16:26:44

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Verletzt ins Klinikum

Rositz - Ein 35-jähriger Mann, mit einem verletzten Bein, wurde am Freitag, 15.12.2017 in die Notaufnahme eines Krankenhauses eingeliefert. Im Krankenhaus gab der stark alkoholisierte Mann an, gegen 17:00 Uhr mit seinem Fahrrad in Rositz unterwegs gewesen zu sein. Am dortigen Penny-Markt sei es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw gekommen, woraufhin der 35-Jährige zu Fall kam. Beim Versuch weiterzufahren sei er erneut gestürzt und habe sich verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu einem möglichen Verkehrsunfall bzw. zum Sturzgeschehen des 35-Jährigen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Altenburg, Tel. 03447 / 4710, entgegen. (KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!