Polizei, Kriminalität

LPI-G: Verkehrsunfall mit Personenschaden

12.08.2018 - 09:56:41

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zeulenroda-Triebes - Am Samstag, gegen 17:25 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Landstraße 1083 zwischen Zeulenroda und Triebes. Eine 20jährige Audifahrerin setzte zum Überholen eines Ackerschleppers an. Dabei übersah sie einen anderen Pkw Audi, welcher sie bereits überholte. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge, an welchen geringer Sachschaden enstand. Da die 20jährige einen Schock erlitt, wurde sie vorsorglich ins Greizer Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen, welche Hinweise zum Ackerschlepper geben können werden gebeten sich bei der Polizei in Greiz unter Tel. 03661 6210 zu melden. Der Ackerschlepper Marke Claas war hellgrün gewesen und soll ein Zeulenrodaer Kennzeichen ZR-? besessen haben. (sp)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...