Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Unvermittelt angegriffen

02.01.2020 - 13:31:47

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Unvermittelt angegriffen

Gera - Mehrere Polizeistreifen kamen am Neujahrstag gegen 01:50 Uhr in der Theaterstraße, aufgrund eines körperlichen Angriffes gegen einen 30-Jährigen, zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde der 30-Jährige unvermittelt von einem 34-jährigen Mann körperlich angegriffen, so dass dieser im Gesichtsbereich verletzt wurde und folglich medizinisch versorgt werden musste. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung nach dem bereits flüchtigen Angreifer konnte dieser in Tatortnähe angetroffen und als Täter identifiziert werden. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4481871 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de