Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Unfall mit Verletzten

12.01.2020 - 14:21:30

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Unfall mit Verletzten

Ronneburg - Am Freitag fuhr eine 61-jährige Frau mit ihrem Hyundai auf der Brunnenstraße in Ronneburg. Um 14:15 Uhr wollte sie dann in die Paitzdorfer Straße einfahren. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 72-Jährigen in seinem Mazda und kollidierte folglich mit diesem. Dadurch wurden die Hyundai-Fahrerin sowie eine Beifahrerin aus dem Mazda leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen die 61-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1123 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4489597 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de