Polizei, Kriminalität

LPI-G: Unbekannter Unfallort

19.12.2017 - 13:56:55

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Unbekannter Unfallort

Greiz - Am Montag, 18.12.2017, gegen 21:15 Uhr wurde der Polizei Greiz ein ereigneter Wildunfall auf der Bundesstraße 92, zwischen Friesen und GRZ, mitgeteilt. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 51-jährigen polnischen Fahrer eines Pkw Ford. Dieser erklärte den Beamten, mit einem Reh zusammengestoßen zu sein. Das am Fahrzeug ersichtliche Spurenbild passte jedoch nicht zum geschilderten Unfall. Zudem stellten die Beamten bei dem Mann eine Atemluftkonzentration von 1,38 Promille fest. Der Führerschein des Mannes wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Die Ermittlungen zum eigentlichen Unfallort wurden aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, wenden sich bitte an die Polizei Greiz. (KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!