Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-G: Trickbetr?ger unterwegs - Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche

04.02.2021 - 15:02:49

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Trickbetr?ger unterwegs - Polizei ...

Altenburg - Rositz: Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zu einem Trickbetrug aufgenommen. In den vergangen Tagen wurde eine 85-j?hrige Frau von einer unbekannten weibliche Person mehrfach telefonisch kontaktiert. Die Person gab gegen?ber der Rentnerin kund, dass sie einen gr??eren Geldbetrag gewonnen h?tte. Um jedoch an den Gewinn zu gelangen, muss die 85-J?hrige Gutscheine eines Versandh?ndlers kaufen und an die Anruferin weitergeben. Aufgrund der Hoffnung ?ber den gesegneten Gewinn, erwarb die Rentnerin die Gutscheine und ?bermittelte die Codes. Die Betr?ger hatten jedoch in ihren Augen scheinbar noch nicht genug Geld ergaunert und stellten deshalb der Rentnerin einen noch gr??eren Gewinn in Aussicht, wenn diese erneute Codes ?bermittelt. Im gutem Glauben ?bergab sie abermals die geforderten Codes. Zu einem Gewinn kam es jedoch zu keiner Zeit. Als die Frau bemerkte, dass sie betrogen wurde, verst?ndigte sie die Polizei.

Daher warnt die Polizei erneut: Es handelt sich hierbei um eine Betrugsmasche! Geben Sie Informationen von Geschenkgutscheinen (Gutscheincode) niemals an jemanden weiter, den Sie nicht kennen oder dem Sie nicht vertrauen. Sobald der Betr?ger den Gutscheincode kennt, ist der Betrag meist auch schon ausgegeben. Daher ?bergeben Sie keine Codes von Geschenkgutscheinen an Dritte, auch wenn das in Aussicht gestellte Angebot daf?r zu gut um wahr zu scheinen vermag. Tauschen Sie keine Gutscheine, um daf?r vermeintliche Lotterie- und Gewinnspielpreise zu erhalten. Dies ist eine g?ngige Masche von Betr?gern, um an die Geschenkcodes zu gelangen. Seri?se Unternehmen verlangen niemals eine Gegenleistung f?r einen Gewinn. (SP)

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4830215 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de