Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-G: Rettungshubschrauber nach Unfall

15.08.2019 - 14:41:37

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Rettungshubschrauber nach Unfall

Altenburg - Hartha: Zu einem schweren Unfall kam es gestern Abend (14.08.2019), gegen 18:00 Uhr im Bereich Hartha. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der 73-jährige Hyundaifahrer die Landstraße von Lumpzig in Richtung Pölzig, als er beim Ortsausgang Hartha aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn kam. Der Pkw prallte in der Folge gegen einen Baum, wobei der 73-Jährige schwer verletzt wrude. Ein eingesetzter Rettungshubschrauber verbrachte den Fahrzeugführer in ein Krankenhaus. Der beschädigte Hyundai wurde abgeschleppt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Landstraße in diesem Bereich bis circa 19:30 zum Teil voll gesperrt. Die Polizei Altenburg hat nunmehr die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. (RK)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de