Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-G: Rentnerinnen reagierten richtig

14.08.2019 - 15:26:37

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Rentnerinnen reagierten richtig

Gera - Gera. Der Geraer Polizei wurden gestern gleich zwei versuchte Trickbetrügereien gemeldet. So erhielten gestern Nachmittag (13.08.2019) zwei Rentnerinnen aus Gera von einem Unbekannten jeweils einen Telefonanruf. Die Unbekannten gaben sich zum einen als Enkel bzw. als Freund des Enkels aus und versuchten Geld von den Angerufenen zu erbeuten. Glücklicherweise reagierten beide Rentnerinnen richtig. Sie gingen nicht auf die Forderungen der Trickbetrüger ein und beendeten das Gespräch. Die Ermittlungen zu beiden Fällen wurden seitens der Kriminalpolizei aufgenommen. Es handelt sich hierbei um eine polizeibekannte Betrugsmasche, den sogenannten "Enkeltrick", vor welcher die Polizei warnt. Sind Sie bei jeglichen Geldforderungen am Telefon skeptisch. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen und gehen Sie keinesfalls auf die Forderungen der Anrufer ein. Halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einer Vertrauensperson oder Angehörigen. Beenden Sie derartige Telefonate und informieren Sie Ihre Polizei. (KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de