Polizei, Kriminalität

LPI-G: Reizgas im Bus versprüht

26.01.2018 - 14:41:32

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Reizgas im Bus versprüht

Altenburg - Am Donnerstag (25.01.2018, gegen 14:15 Uhr) sprühte ein 15-Jähriger in einem vollbesetzten Bus mit Reizgas auf den Boden. In der Folge verspürten zwei Kinder, 10 und 11 Jahre, leichte Schmerzen/Reizungen. Die beiden Kinder wurden medizinisch behandelt. Der 15-Jährige wurde von den Polizeibeamten übernommen und mit zur Dienststelle genommen. Im Anschluss kam er in die Obhut seiner Eltern. Die Ermittlungen zur Körperverletzung laufen. (MW)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!