Polizei, Kriminalität

LPI-G: Radfahrer ergreift Flucht

09.10.2017 - 16:01:58

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Radfahrer ergreift Flucht

Gera - Polizeibeamte entschlossen sich den Fahrer eines Fahrrades, welcher seinen nicht angeleinten Hund mit dem Rad mitführte, am Sonntag, 08.10.2017, gegen 16:00 Uhr einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Als die Beamten den Mann zum Anhalten aufforderten, ergriff dieser die Flucht. Kurze Zeit darauf konnte der 38-Jährige in der Erich-Mühsam-Straße gesichtet und schließlich gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes wurde bei ihm eine kleine Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Zudem war die Gültigkeit seines Ausweisdokumentes bereits abgelaufen. Der flüchtige Radler muss nun mit mehreren Anzeigen, unter anderem dem unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen.(KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!