Polizei, Kriminalität

LPI-G: Polizei sucht dringend Zeugen!

27.10.2017 - 15:16:54

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Polizei sucht dringend Zeugen!

Meuselwitz - In den zurückliegenden Wochen ereigneten sich im westlichen Teil der Stadt Meuselwitz mehrere Sachverhalte von Hausfriedensbrüchen, Sachbeschädigungen und Verstößen gegen das Tierschutzgesetz. Im letzten Fall wurde ein Tier so schwer verletzt, dass es durch Veterinärmediziner erlöst werden musste. Der Polizei liegt eine Personenbeschreibung eines möglichen Tatverdächtigen vor. Hierbei handelt es sich um einen Mann mit einer Körpergröße von circa 170-180 cm, dieser trug eine Latzhose (Arbeitshose), ein Basecap, eine Sturmhaube und eine Stirnlampe und war von normaler Statur. Die Polizei bitte nun Zeugen, welche Hinweise zu verdächtigen Personenbewegungen in den vergangenen Wochen tätigen können, sich dringend mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (MW)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!