Polizei, Kriminalität

LPI-G: Mann von Personengruppe zusammengeschlagen

04.11.2018 - 14:56:27

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Mann von Personengruppe ...

Gera - Ein 27-jähriger Deutscher verließ am Sonntagmorgen gegen 04:50 Uhr eine Diskothek und begab sich zu Fuß in Richtung Bachgasse. Dabei folgte ihm eine ca. zehnköpfige Personengruppe, mit der er sich irgendwann ein Wortgefecht lieferte, welches in einer tätlichen Auseinandersetzung endete. Der Grund hierfür war eine zurückliegende Beziehungsstreitigkeit mit einer Frau aus der Gruppe. Als er danach die Polizei informieren wollte, wurde ihm im Bereich des Heinrichsplatzes das Telefon aus der Hand gerissen und er von mehreren Tätern aus der Gruppe zeitgleich geschlagen und getreten sowie sein T-Shirt zerrissen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Bei dem folgenden Polizeieinsatz konnten im Zuge der Ermittlungen drei deutsche Beschuldigte, darunter zwei Frauen, identifiziert werden. Gegen diese wurde eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt.

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1123 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de