Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-G: Ladekabel durchtrennt

14.08.2019 - 15:36:45

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Ladekabel durchtrennt

Greiz - Steinsdorf. Der oder die unbekannten Täter durchtrennten im Zeitraum zwischen Montagabend (12.08.2019, ca. 22:00 Uhr) und Dienstagfrüh (13.08.2019, 06:30 Uhr) das Ladekabel eines Elektrorollstuhls einer 77-jährigen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhaus in Steinsdorf bei Weida. Im letzten Jahr kam es bereits zu einem ähnlichen Vorfall, bei dem ebenfalls das Ladekabel des Rollstuhls beschädigt wurde. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zu dem oder den Tätern bzw. den Taten machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.: 0365 / 829-0 zu melden. (AW)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de