Polizei, Kriminalität

LPI-G: Körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

14.09.2017 - 13:36:53

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Körperliche Auseinandersetzung ...

Gera - Zwischen zwei Gruppen deutscher und ausländischer Personen kam es am Mittwoch (13.09.2017), gegen 21:15 Uhr in der Nürnberger Straße zu einer Auseinandersetzung in deren Folge ein Mann medizinisch versorgt werden musste ein weiterer leicht verletzt wurde. Beide Männer standen erheblich unter dem Einfluss von Alkoholika. Noch vor Eintreffen der Polizei verließen die unbekannten Täter den Bereich der Haltestelle in Richtung Kastanienstraße. Es folgten umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, welche bisher noch nicht zur Identifizierung der Täter führten. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlung aufgenommen und sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können. Diese melden sich bitte unter Tel.: 0365-8234 1465.

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!