Polizei, Kriminalität

LPI-G: Gegen Straßenbahn getreten

19.02.2018 - 15:26:53

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Gegen Straßenbahn getreten

Gera - Nach der Fahrkartenkontrolle am Samstagabend (17.02.2018, gegen 20:00 Uhr) bei eine Personengruppe in der Straßenbahn stiegen ein Großteil der Personengruppe an der Haltestelle Wiesestraße/Keplerstraße aus. Als sich die Straßenbahn wieder in Bewegung setzte, schlug und trat ein alkoholisierter 30-jähriger Mann (1,46 Promille) aus der Gruppe gegen die anfahrende Straßenbahn, so dass diese wieder stoppen musste. Ein Sachschaden entstand zwar nicht, der 30-Jährige verhielt sich gegenüber den Kontrolleuren jedoch aggressiv und versuchte diese zu schlagen. Folglich wurde er fixiert und die Polizei gerufen. In diesem Zusammenhang warf eine unbekannte Person aus der genannten Gruppe heraus eine Flasche in Richtung der Kontrolleure, verfehlte diese jedoch. Der 30-Jährige konnte schließlich beruhigt werden, entsprechende Ermittlungsverfahren gegen ihn wurden eingeleitet. (KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!