Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Feuermelder widerrechtlich eingeschlagen

28.07.2020 - 15:02:19

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Feuermelder widerrechtlich ...

Altenburg - Nachdem gestern Abend (27.07.2020), gegen 19:25 Uhr vom Bahnhofsgelände in der Altenburger Wettiner Straße ein Brandmelder Alarm schlug, rückten Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort aus. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden - es konnte zum Glück kein Brand festgestellt werden. Vielmehr trafen die Beamten einen polizeibekannten 30-jährigen Mann an. Dieser, so stellte sich anhand von Zeugenaussagen heraus, betätigte widerrechtlich den dort befindlichen Feuermelder. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab letztendlich einen Wert von über 5,2 Promille, so dass der überdurchschnittlich stark alkoholisierte Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Aufgrund seines Verhaltens muss er nunmehr mit einer Anzeige wegen Notrufmissbrauch rechnen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4664030 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de