Polizei, Kriminalität

LPI-G: Fahrradfahrer schwer verletzt

10.04.2018 - 10:22:01

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Fahrradfahrer schwer verletzt

Brossen - Schwer verletzt musste gestern (09.04.2018, gegen 18:45 ) ein 40-jähriger Fahrradfahrer mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Er war zuvor mit seinem Rad auf der B180 in Brossen bei Meuselwitz unterweg. Als ein Traktor, welcher vor ihm fuhr plötzlich stoppte, fuhr er auf diesen auf, kam zu Fall und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Die Straße musste halbseitig gesperrt werden. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der Traktor wurde polizeilich sichergestellt. Hierzu kam ein Bergekran zum Einsatz, welcher die Landmaschine auf einen Tieflader aufgeladen hat. (MW)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!