Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Ermittlungen zu Körperverletzung

02.01.2020 - 13:31:47

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Ermittlungen zu Körperverletzung

Gera - Aus noch ungeklärten Gründen griffen am 30.12.2019, gegen 20:30 Uhr zwei unbekannte Männer einen 50-Jährigen in der Enzianstraße mit Fäusten und Tritten körperlich an. Dies bemerkten Zeugen und informierten die Polizei. Als diese vor Ort eintrafen, waren die beiden Angreifer bereits in unbekannte Richtung geflohen. Der bewusstlos aufgefundene 50-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Tatgeschehen aufgenommen und sucht Zeugen, welche Hinweise zu den beiden Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0, bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4481859 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de