Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Ermittlungen auf dem Markt aufgenommen

12.02.2020 - 15:01:23

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Ermittlungen auf dem Markt aufgenommen

Gera - Ronneburg: Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zu einen versuchten und einem vollendeten Einbruch in jeweils ein Friseurgeschäft aufgenommen. Demnach versuchten unbekannte Täter im Zeitraum 07.02.2020 - 11.02.2020 in eines der Geschäfte einzudringen, was hier misslang. In der Zeit von 08.02.2020 bis 11.02.2020 drangen unbekannte Täter in ein weiteres Friseurgeschäft ein und stahlen daraus unter anderem ein Föhn und 3 Haarschneidemaschinen. Ob die beiden Einbrüche vom selben Tätern verübt wurden, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. In beiden Fällen verursachten die Täter zusätzlich Sachschaden. Die Kriminalpolizei sucht im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen nach Zeugen. Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen? Können Sie Hinweise zu den Taten bzw. den Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4518498 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de