Polizei, Kriminalität

LPI-G: Einbrecher gestört

10.10.2017 - 16:18:50

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Einbrecher gestört

Gera - Durch ein lautes Geräusch am Dienstag, 10.10.2017, gegen 00:35 Uhr erwachte ein 28-jähriger Mieter einer Wohnung in der Plauenschen Straße aus seinem Schlaf. Bei einer Nachschau stellte er fest, dass ein oder mehrere unbekannte Täter zunächst die Hauseingangstür zum Hinterhof des Mehrfamilienhauses aufbrachen und sich anschließend an der Wohnungstür des 28-Jährigen zu schaffen machten. Scheinbar sind der oder die Täter bei der Tatausführung gestört worden und ergriffen die Flucht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche Hinweise zur Tat, den Tätern oder ungewöhnlichen Gegebenheiten zur Tatzeit machen können, sich unter Tel. 0365 / 8234-1465 zu melden.(KR)

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!