Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-G: Blutentnahme nach Unfall

03.11.2019 - 15:41:24

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Blutentnahme nach Unfall

Münchenbernsdorf - Ein 80-Jähriger verlor am Samstag gegen 10 Uhr in der Friedrich-Fröbel-Straße in Münchenbernsdorf während der Fahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mülltonne sowie der dahinter befindlichen Hauswand. Durch das Unfallgeschehen gefährdete er mehrere unbekannte Verkehrsteilnehmer. Während der Unfallaufnahme gab der Verunfallte an, dass er vor Fahrtantritt Medikamente nahm und sich beim Fahren unwohl fühlte, weshalb mit ihm eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet wurde. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich über die Telefonnummer 0365-8291125 bei der Polizei Gera zu melden.

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1123 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de