Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Zwei schwere Verkehrsunfälle

29.07.2020 - 12:17:37

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Zwei schwere Verkehrsunfälle

Erfurt - Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Dienstagnachmittag in Erfurt.

Gegen 14:50 Uhr stießen zwei Autos in Waltersleben, auf Höhe der Autobahnauffahrt Erfurt West, zusammen. Ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer hatte die Vorfahrt eines Opels missachtet, der auf der Landstraße in Richtung Erfurt fuhr. Durch die Kollision wurden der 84-jährige Opel-Fahrer und seine 80-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Landstraße musste für eine Dauer von zwei Stunden teilweise voll gesperrt werden. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

In der Seebachstraße kam gegen 16:10 Uhr ein 16-jähriger Mopedfahrer in einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache zu Fall. Dabei rutschte er gegen eine Leitplanke und zog sich schwere Verletzungen zu. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4664678 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de