Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Verkehrsunfall mit Regionalbahn

14.04.2018 - 13:01:29

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Verkehrsunfall mit Regionalbahn

Sömmerda - Am 13.04.2018 kam es gegen 20:00 Uhr am westlichen Stadtrand von Sömmerda zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Audi und einer Regionalbahn. Der 47jährige Audifahrer fuhr auf einem Wirtschaftsweg zwischen Frohndorf und Wenigensömmern. Dort kreuzt eine Bahnlinie mit einem unbeschrankten Bahnübergang. Hier übersah der Autofahrer aus Unaufmerksamkeit die von links nahende Regionalbahn. Der Pkw wurde an der Front von der Bahn erfasst und ein Stück mitgerissen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. In der Bahn befanden sich drei Passagiere. An der Bahn enstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000EUR, der Schaden am Pkw beläuft sich auf etwa 5.000EUR.

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!