Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Unfreiwilliges Ende

22.06.2020 - 16:56:21

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Unfreiwilliges Ende

Erfurt - Ein unfreiwilliges Ende nahm am Samstagmorgen die Autofahrt eines 71-jährigen Mannes. Der Rentner kam, gegen 09:45 Uhr, aufgrund gesundheitlicher Probleme in Erfurt im Schmidtstedter Flur mit seinem Mazda von der Straße ab und kollidierte mit einer Laterne. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Schadenshöhe können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4631059 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de