Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Um Portemonnaie beraubt

02.01.2020 - 17:01:44

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Um Portemonnaie beraubt

Erfurt - Ein 66-jähriger Mann wurde am frühen Neujahrsmorgen um sein Portemonnaie beraubt. Zwei Männer lauerten den Geschädigten am Nettelbeckufer auf. Sie drohten ihm mit einem Messer und forderten die Herausgabe seines Portemonnaies. Der Mann leistete Folge und gab den Tätern die Geldbörse. Anschließend ergriffen die beiden Männer die Flucht in Richtung Rieth. Die beiden Täter sollen ca. 25 Jahre alt gewesen, ca. 170 bis 180 cm groß, schlank und kräftig gewesen sein. Wer hat gegen 02:15 Uhr im Bereich des Nettelbeckufers die Tat beobachtet und kann Angaben zu den gesuchten Tätern machen? Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Erfurt-Nord, Tel. 0361/ 7840-0, unter Angabe der Vorgangsnummer 0000223. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4482410 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de