Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Trickbetrug zum Glück gescheitert

18.11.2019 - 17:41:22

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Trickbetrug zum Glück gescheitert

Landkreis Sömmerda - Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass ein 84-jähriger Rentner vor einem Trickbetrug bewahrt wurde. Eine angebliche Nichte hatte bei dem Rentner aus dem Landkreis Sömmerda angerufen und ihn um 20.000 Euro Bargeld gebeten. Sie wollte sich das Geld bei ihm leihen. Nachdem er nur einen Teil des Geldbetrages bei der nächsten Bank abheben konnte, machte sich der Rentner mit einem Taxi auf dem Weg zu einer anderen Bank. Er erzählte auch der Taxifahrerin von dem Anruf. Diese ahnte den Betrug und rief bei der Polizei an. Somit konnte eine Geldübergabe verhindert und dem Rentner ein sehr hoher finanzieller Verlust erspart bleiben. Die Polizei rät dazu, sich nicht auf Geldforderungen einzulassen und keine Auskünfte zur finanziellen und persönlichen Situation gegenüber Fremden zu erteilen. Das Telefonat sollte sofort beendet und die Polizei benachrichtigt werden. (CD)

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de