Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Tiefes Gleisbett übersehen

04.12.2019 - 14:11:41

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Tiefes Gleisbett übersehen

Erfurt - Für eine kurzzeitige Behinderung des Straßenbahnverkehrs sorgte ein 48-jähriger Autofahrer am Dienstag. Er wollte auf der Schillerstraße den Rückstau an einer Haltestelle umfahren. Als er an den haltenden Fahrzeugen vorbeifahren wollte, ahnte er nicht, dass dort das Gleisbett der Straßenbahn um einiges tiefer lag. Der Audi A6 blieb mit dem Kotflügel in dem ca. 50 Zentimeter tief liegenden Gleisbett hängen, so dass eine Straßenbahn nicht vorbeifahren konnte. Erst mit Hilfe von Polizeibeamten konnte das Auto wieder aus dem Gleisbett geschoben werden, so dass der Straßenbahnverkehr wieder rollen konnte. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4458500 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de