Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Sporthalle unter Wasser gesetzt

09.01.2020 - 16:31:26

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Sporthalle unter Wasser gesetzt

Erfurt - Hoher Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro ist über die Weihnachtsfeiertage in der Sporthalle einer Schule am Muldenweg entstanden. Der Sachschaden wurde gestern bei der Polizei bekannt. Offensichtlich waren Unbekannte zwischen dem 23.12. und 27.12.2019 in die Sporthalle gelangt und hatten mehrere Wasserhähne aufgedreht und vorher noch die Abflüsse zugestopft, so dass das Wasser nicht abfließen konnte. Der Schaden wurde am Morgen des 27.12.2019 durch einen Zeugen festgestellt, der bemerkte, dass in der Sporthalle Licht brannte. Der Fußboden der Sporthalle wurde durch den Wasserschaden unbrauchbar gemacht. Die Polizei erhofft sich Hinweise von Zeugen, die zur Tatzeit eventuell jemanden an der Schule beobachtet haben. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Erfurt-Süd, unter Tel. 0361/ 7443-0, unter Angabe der Vorgangsnummer 6004 entgegen. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4487801 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de