Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall

29.06.2020 - 16:06:32

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall

Erfurt - Heute Morgen kam es gegen 05:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B7 zwischen Gamstädt und Frienstedt. An einer Kreuzung stießen ein 53-jähriger Skoda-Fahrer und ein 33-jähriger VW-Fahrer zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der 53-Jährige schwerstverletzt und musste noch vor Ort reanimiert werden. Auch der 33-jährige Autofahrer wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Auch ein Gutachter kam vor Ort und nahm die Unfallstelle in Augenschein. Ob die Ampelanlage zu dem Zeitpunkt in Betrieb war oder nicht, muss nun geklärt werden. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4637517 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de