Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Schwerer Unfall unter Alkohol

27.07.2020 - 06:27:12

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Schwerer Unfall unter Alkohol

Erfurt - Einen schweren Verkehrsunfall verursachte am Sonntagabend ein 58-jähriger Autofahrer in der Schillerstraße/ Schmidtstedter Knoten. Er fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf ein an einer roten Ampel wartendes Fahrzeug auf, welches dadurch auf einen davor wartenden Motorroller geschoben wurde. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Roller mehrere Meter nach vorn geschleudert wurde. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurden die beiden anderen Beteiligten verletzt. Der Autofahrer musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Beamten stellten beim Verursacher erheblichen Alkoholgeruch fest. Zu einem Test war er vor Ort nicht in der Lage. Er wurde zur Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht, wo in der Folge auch sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Am Ende schaffte er doch einen Atemalkoholtest und erzielte ein Ergebnis von mehr als 1,1 Promille. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkeehrs und Fahrlässiger Körperverletzung gefertigt. (M.C.)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4662353 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de