Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Schwer verletzt bei Unfall mit Radlader - Sömmerda

20.11.2019 - 17:16:23

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Schwer verletzt bei Unfall mit ...

Landkreis Sömmerda - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend auf der Straße zwischen Sömmerda und Weißensee, bei dem drei Personen verletzt wurden, eine Person davon schwer. Es war in der Nähe des Abzweiges zur Weißenburg zu einem Auffahrunfall gekommen, als ein 64-jähriger Honda-Fahrer auf einen vorausfahrenden Radlader auffuhr. Hierbei wurden der Honda-Fahrer und der 45-jährige Fahrer des Radladers leicht verletzt, die 66-jährige Beifahrerin im Honda erlitt schwere Verletzungen. Die Beifahrerin und der Fahrer des Radladers wurden in das Krankenhaus gebracht. Die Straße musste aufgrund des Unfalls für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Auch Mitarbeiter der Unteren Wasserschutzbehörde waren vor Ort, da es zum Auslaufen von Betriebsstoffen kam. Der Schaden wurde bislang noch nicht beziffert. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4445424 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de