Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Schlägerei am frühen Sonntagmorgen

15.04.2018 - 14:46:31

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Schlägerei am frühen Sonntagmorgen

Erfurt - Aus bisher unbekannten Gründen kam es am Sonntag gegen 05:30 Uhr in der Michaelisstraße in Erfurt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 40 jährigen Iraker und einem 21 jährigen Libyer. Anwesende Freunde beendeten noch vor den eintreffenden Polizisten die Auseinandersetzung. Zuvor hatte der Iraker den Libyer mit einer abgebrochenen Bierflasche leicht am Unterarm verletzt. Der Libyer wehrte sich mit Schlägen gegen den Iraker. Während der polizeilichen Maßnahmen vor Ort begann der Libyer plötzlich sich selbst mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Noch bevor die Polizisten die Handlungen unterbinden konnten, schlug der Mann seinen Kopf auf die Straße und wurde bewusstlos. Ein hinzugerufener Rettungswagen verbachte den Mann unter polizeilicher Begleitung ins Krankenhaus, wo er wegen den selbst beigebrachten Verletzungen stationär aufgenommen wurde. (TL)

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!