Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Rentnerin betrogen

14.05.2019 - 17:11:46

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Rentnerin betrogen

Erfurt - Eine 97-jährige Rentnerin wurde am Montag in Sömmerda vermutlich von einem Betrüger aufgesucht. Dieser gab sich gegenüber der Frau als Antiquitätenhändler aus. Er fragte nach altem Mobiliar und unter anderem auch nach Schmuck. Während ihm die Rentnerin einige Sachen zeigte, muss der unbekannte Mann an das Bargeld der Rentnerin gelangt sein. Der Mann verschwand auf einmal kurzerhand, ohne sich bei der Frau zu verabschieden und verließ ihr Haus. Nachdem der unbekannte Mann weg war stellte die 97-Jährige fest, dass ihr rund 4.000 Euro fehlten. Der Mann war ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, blass, hatte dunkle glatte nach hinten gekämmte Haare, trug eine helle Jacke, helle Hose und Handschuhe. Wer hat den Mann gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Sömmerda, Tel. 03634/ 336-0. (CD)

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de