Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-EF: Mehrere tausend Euro abgebucht

12.01.2021 - 15:42:31

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Mehrere tausend Euro abgebucht

Erfurt - Eine 66-j?hrige Erfurterin wurde am Wochenende Opfer von Betr?gern. Unbekannte hatten den Account des Onlinebanking gehackt und widerrechtlich mehrere Abbuchungen get?tigt. Mehrere tausend Euro verschwanden vom Konto der Frau. Kreditinstitute fordern niemals vertrauliche Daten per E-Mail, Telefon oder SMS von Ihnen an. Wenn Sie vermeintliche E-Mails Ihrer Bank erhalten haben, gleichen Sie die Adressleiste Ihres Browsers ab und halten Sie R?cksprache mit Ihrer Bank unter den Ihnen bekannten Rufnummern bzw. Adressen. ?ffnen Sie keine Anh?nge und laden Sie keine Programme herunter ohne dies auf der Seite der Bank recherchiert zu haben. Nutzen Sie immer Antivirenprogramme und Firewalls. Kontrollieren Sie regelm??ig Ihren Kontostand sowie Ihre Kontobewegungen. So k?nnen Sie schnell reagieren, falls ungewollte Aktionen stattgefunden haben. Nutzen Sie nur die offizielle Zugangssoftware Ihrer Bank. (JS)

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4810076 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de