Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Gefälscht

15.01.2020 - 16:16:30

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Gefälscht

Erfurt - Eine 37-Jährige schlug gestern Mittag in einer Apotheke in der Innenstadt auf und legte den Mitarbeitern ein gefälschtes Rezept vor. Die Frau verließ die Apotheke um noch Geld zu holen und die Angestellte nutzte die Gelegenheit um in der Praxis anzurufen, die angeblich das Rezept ausgestellt hatte. Es stellte sich heraus, dass die Frau einen Praxisstempel gestohlen hatte. Als die 37-Jährige erneut in der Apotheke auftauchte, wurde sie auf den Diebstahl angesprochen. Die Herausgabe des Stempels verweigerte sie, also wurde eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Der gestohlene Stempel konnte nicht aufgefunden werden, dafür aber ein entwendeter Stempel aus einer anderen Praxis. Es liegt die Vermutung nahe, dass die 37-Jährige Betäubungsmittelabhängig ist und sie auf diesem Wege versucht an Ersatzstoffe zu gelangen. Gegen die Frau wird nun wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz und Diebstahl ermittelt. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4492953 Landespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de