Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Falscher Polizist entpuppt sich als Kontaktbereichsbeamter

17.05.2018 - 14:26:50

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Falscher Polizist entpuppt sich ...

Landkreis Sömmerda - In der Vergangenheit gab es zahlreiche Vorfälle im Bereich Erfurt und Sömmerda, in denen sich am Telefon Betrüger als Polizisten ausgaben und von ihren Opfern Geld forderten. Kein Wunder, dass ein 78-jähriger Mann aus Guthmannshausen misstrauisch wurde, als es gestern Mittag an seiner Haustür klingelte und ein Polizist 10 Euro für einen Verkehrsverstoß forderte. Folgerichtig informierte die Tochter des Mannes die Polizei. Allerdings konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Bei dem vermeintlich falschen Polizisten handelte es sich um den Kontaktbereichsbeamten der Verwaltungsgemeinschaft Buttstädt. Die Familie hat sich richtig verhalten. Lieber einmal zu viel nachgefragt, als Opfer eines Betrügers werden. (JN)

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!