Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Bus rammte Haltestellenhäuschen

19.11.2019 - 17:31:29

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Bus rammte Haltestellenhäuschen

Sömmerda - Schäden hat ein Bus am Montagmorgen am Häuschen der Bushaltestelle in Burgwenden hinterlassen. Der Bus stieß beim Rückwärtsfahren gegen das Häuschen, so dass sich dieses verzog und auch die Heckscheibe vom Bus zu Bruch ging. Eine Zeugin sah den Unfall und machte die Busfahrerin auf die Schäden aufmerksam. Offenbar kam es hierbei zu Missverständnissen, so dass die Busfahrerin die Unfallstelle verließ. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.600 Euro. Die 30-jährige aus Spanien stammende Busfahrerin wurde von der Polizei ermittelt. Gegen die Frau wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht erstattet. (CD)

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de