Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Betrunkener Mopedfahrer

19.11.2019 - 17:26:37

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Betrunkener Mopedfahrer

Erfurt - Einem Mopedfahrer mussten Polizeibeamte am Montagnachmittag die Handschellen anlegen. Der 37-Jährige war in der Schillerstraße auf dem Gleisbett der Straßenbahn ins Rutschen geraten und dabei gestürzt. Laut der Mitteilung eines Zeugen stand der Mopedfahrer unter Alkoholeinfluss. Die Vermutung bestätigte sich bei der Unfallaufnahme. Bei dem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von über 0,5 Promille. Der 37-Jährige versuchte während der polizeilichen Maßnahme zu Fuß zu flüchten. Die Beamten eilten ihm nach und konnten ihn stellten. Der Mann leistete derart Widerstand, dass die Polizisten Pfefferspray einsetzen und ihm die Handschellen anlegen mussten. Da das Moped nicht versichert war, musste es abgeschleppt werden. Einen Führerschein besaß der 37-Jährige nicht. (CD)

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de