Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPD-EF: "Sicher.mobil.leben - Brummis im Blick"

11.09.2019 - 16:46:31

Landespolizeidirektion / LPD-EF: Sicher.mobil.leben - Brummis im Blick

Erfurt - Am 12.September 2019 beteiligt sich die Thüringer Polizei am bundesweiten Kontrolltag der Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben - Brummis im Blick".

Der gewerbliche Personen- und Güterverkehr nimmt im Transit-Land Deutschland stetig zu. Rund 70 Prozent aller Güter werden per LKW transportiert, mit steigender Tendenz. Dabei sind Berufskraftfahrer einem hohen Zeit- und Kostendruck ausgesetzt. Zugleich tragen sie eine besondere Verantwortung für Ihre eigene Sicherheit sowie die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, da sie in der Regel schwere Lasten oder gar andere Personen befördern. Um auf die besonderen Risiken und Gefahren dieser Gruppe aufmerksam zu machen, steht die diesjährige Aktion "sicher.mobil.leben" unter dem Titel "Brummis im Blick".

Unfälle im Güterkraftverkehr haben überdurchschnittlich schwere Folgen. Allein im Jahr 2018 gab es thüringenweit 771 solcher Unfälle, bei denen rund 1.000 Personen verletzt wurden und 22 Menschen ihr Leben verloren. Dabei sind es seltener die Fahrer selbst, die großen Schaden nehmen. Das Risiko, bei einem LKW-Unfall getötet zu werden, ist für andere Verkehrsteilnehmer fast viermal so hoch wie für die Insassen eines Güterkraftfahrzeuges. Die Thüringer Polizei wird am Kontrolltag gemeinsam mit dem Bundesamt für Güterverkehr und dem Zoll fünf groß angelegte Kontrollen mit den Schwerpunkten Geschwindigkeit, Abstand, Fahrzeugzustand, Ladungssicherung und Sozialvorschriften durchführen.

Interessierten Vertretern der Medien werden folgende Gelegenheiten zur Begleitung der Kontrollen angeboten:

Kontrollstelle B 87, Oberroßla, Leipziger Straße (ehemalige Tankstelle Polizei und Bundesamt für Güterverkehr 09:00 - 11:00 Uhr Ansprechpartner: PHK Kießling

Kontrollstelle BAB 4, PWC Drei Gleichen, Fahrtrichtung Dresden Polizei und Zoll 10:00 - 13:00 Uhr Ansprechpartner: PHK Heidenfeldt

OTS: Landespolizeidirektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/125951 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_125951.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Pressestelle Telefon: 0361 662 3025 E-Mail: pressestelle.lpd@polizei-thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de