Polizei, Kriminalität

LPD-EF: Raub einer Handtasche

19.11.2017 - 14:56:33

Landespolizeidirektion / LPD-EF: Raub einer Handtasche

Erfurt - Am 19.11.2017, um 08:25 Uhr kam es zu einem Handtaschenraub in der Trommsdorffstraße in Erfurt. Dabei wurde einer 70-jährigen Ukrainerin die Handtasche entrissen. Die Geschädigte stürzte daraufhin zu Boden, blieb aber unverletzt. Bei den beiden Tätern handelte es sich um zwei männliche Personen mit südländischem Aussehen, welche zu Fuss flüchteten. Einer der beiden Täter konnte im Laufe der Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden. Der Andere ist weiterhin flüchtig. Dieser wird wie folgt beschrieben:

- ca. 20-30 Jahre alt

- schwarze Haare

- bekleidet mit blauer Steppjacke und hochgekrempelter Hose.

Im Zuge der Fahndung nach dem flüchtigen Täter kamen ein Fährtenspürhund sowie der Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Kriminalpolizei Erfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Erfurt unter der Telefonnummer 0361-74430 oder jede andere Polizeidienststelle.

OTS: Landespolizeidirektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/125951 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_125951.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 1020 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!