Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Lottstetten: Unbekannter dringt in Garage und Haus ein - Polizei bittet um Hinweise!

08.10.2019 - 17:31:31

Polizeipräsidium Freiburg / Lottstetten: Unbekannter dringt in ...

Freiburg - Ein unbekannter Mann ist in der Nacht zum Dienstag, 08.10.2019, in eine Garage und ein Haus in Lottstetten eingedrungen. Zuerst brach der Unbekannte am Montagabend gegen 23:00 Uhr eine Garage, die am Ortsrand in der Hauptstraße liegt, auf. Aus der Garage stahl er nichts, allerdings nahm er zwei E-Bikes ohne Akku mit, die im Hof standen. Ein Rad konnte vom Eigentümer, der durch Geräusch aufmerksam geworden war, in der Nähe wieder aufgefunden werden. Mit dem zweiten Rad fuhr vermutlich derselbe Tatverdächtige zu einem Mehrfamilienhaus in der Feldwiesenstraße. Dort verschaffte er sich gegen Mitternacht über einen Wintergarten Zugang zur Erdgeschosswohnung. Er betrat das Schlafzimmer, in dem eine 73 Jahre alte Frau schlief. Nachdem diese wach wurde und ihren in selben Haus wohnenden Sohn um Hilfe rief, verließ der Mann das Zimmer. Auf seiner Flucht warf er eine Keramikfigur nach der Frau, als diese ihn daraufhin in einem anderen Zimmer nochmals antraf. Die Figur traf die Frau nicht. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß von der Örtlichkeit, das Fahrrad ließ er zurück. Gestohlen wurde nichts. Vom Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor: ca. 50 Jahre alt, 165 cm groß, eher schmächtige Figur, glatt rasiert. Er trug eine dunkle Jeans und eine graue Schiebermütze. Die weiteren Ermittlungen hat die Ermittlungsgruppe Einbruch übernommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 07741 8316-0 entgegen genommen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de