Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Lotte, Raub / Körperverletzung

12.08.2019 - 15:21:41

Polizei Steinfurt / Lotte, Raub/Körperverletzung

Lotte - Nach einem Raubdelikt in Büren hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Am Samstagabend (10.08.2019), gegen 23.45 Uhr, hatte ein junger Mann den aus Osnabrück kommenden Nachtbus an der Haltestelle Eversburg in Büren verlassen. An der Haltestelle saßen zu dem Zeitpunkt zwei unbekannte junge Männer, wobei einer von ihnen einen kleinen dunklen Hund mitführte. Der Geschädigte ging von der Haltestelle in Richtung Strotheweg. Offenbar folgten ihm die beiden etwa 20 Jahre alten Personen. Als er die Bergstraße erreicht hatte, erhielt er plötzlich einen Schlag. Die Unbekannten forderten eine Zigarette von ihm. Der Geschädigte wehrte sich, ein Angreifer ging zu Boden. Während der Auseinandersetzung kam es wechselseitig zu Schlägen. Schließlich gingen die beiden Männer in Richtung Bushaltestelle zurück, ohne etwas erbeutet zu haben. Erst später bemerkte der Geschädigte, dass er blutete. Offenbar hatte er durch einen Gegenstand zwei oberflächliche Stichverletzungen erlitten. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zu den beiden Unbekannten machen können, Telefon 05451/591-4315. Beide waren etwa 20 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und dunkel gekleidet. Einer der Beiden wird als korpulent beschrieben.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de