Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LKW Umgekippt - Heizöl ausgelaufen

08.10.2019 - 18:21:38

Polizeipräsidium Mainz / LKW Umgekippt - Heizöl ausgelaufen

Mainz - Bezugnehmend auf die Pressemeldung vom heutigen Tage, 10:22 Uhr

Wie bereits geschildert kam es am heutigen Morgen gegen 09:00 Uhr zu einem LKW Unfall auf der Kreisstraße K 35. Der 52-jährige Fahrer eines mit 8000 Liter Heizöl beladenen Lastkraftwagen befuhr die Kreisstraße aus Richtung Zornheim kommend in Richtung Hahnheim. Nach einer leichten Linkskurve kam er nach derzeitigem Ermittlungsstand aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit der Bereifung des LKW in den Grünstreifen. Hierauf geriet der LKW ins Schlingern, sodass der 52-Jährige sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen konnte und letztlich der gesamte LKW nach rechts umkippte. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. An der Hauptkammer des Heizöltanks entstand ein Riss, wodurch mehrere Tausend Liter Heizöl ausgelaufen sind. Die Vollsperrung der K 35 zwischen den Ortschaften Zornheim und Hahnheim dauert weiterhin an, da zunächst Reinigungsarbeiten und Erdreichabtragung in derzeit unbekannter Menge erfolgen müssen. Ein Ende der Sperrung, sowie das genaue Ausmaß des Schadens ist momentan noch nicht abzusehen, die Untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung Mainz Bingen ist mit der Schadensaufnahme und -beseitigung betraut. Es waren insgesamt ca. 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de