Polizei, Kriminalität

Lkw gerät in den Gegenverkehr - Zeugin gesucht

02.02.2018 - 12:16:54

Polizei Bielefeld / Lkw gerät in den Gegenverkehr - Zeugin gesucht

Bielefeld - MK / Bielefeld - Stieghorst - Drei Autofahrer mussten am Dienstag, 30.01.2018, auf der Stieghorster Straße stark abbremsen, weil ein Lkw-Fahrer plötzlich die Gegenfahrbahn benutzte. Die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 bitten darum, dass sich eine beteiligte Fahrerin eines hellblauen Seat Ibiza meldet, die ebenfalls gefährdet wurde.

Drei Fahrer waren gegen 10:37 mit ihren Pkw auf der Stieghorster Straße in Richtung Detmolder Straße unterwegs. In Höhe der Stadtbahnendhaltestelle "Stieghorst Zentrum" fuhr ein entgegenkommender Lkw auf den Fahrstreifen der drei Pkw. Alle Fahrer mussten stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern.

Die erste Fahrerin in der Pkw Reihe, eine 62-jährige Bielefelderin schilderte später einer Polizeistreife: "Ich musste eine Vollbremsung machen und auf die Busspur ausweichen, damit der Lkw nicht in meinen Mercedes fuhr."

Als der Lkw Fahrer die Situation erkannte, habe er nach rechts gelenkt. Die Bewegung wäre so stark gewesen, dass der Lkw fast auf die rechte Seite gekippt wäre. Anschließend fuhr er weiter in Richtung der Oldentruper Straße.

Die Ermittlungen der Polizei führten zu einem 49-jährigen Bielefelder, der am Steuer des Lkw saß.

Der Polizei liegen die Aussagen der 62-jährigen und einer 26-jährigen Bielefelderin vor. Zwischen den beiden Autos dieser Fahrerinnen befand sich ein hellblauer Seat Ibiza. Die Polizei bittet die Fahrerin um Kontaktaufnahme.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 2 / 0521/545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!