Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LKW fl?chtet nach Unfall im Begegnungsverkehr

17.02.2021 - 13:47:31

Polizei Paderborn / LKW fl?chtet nach Unfall im Begegnungsverkehr

Bad W?nnenberg - (CK) - Am Dienstagnachmittag (16.02., 15.25 Uhr) befuhr der bislang unbekannte Fahrer eines LKWs die B 480 in Fahrtrichtung Haaren. In einer langgezogenen 180-Grad-Kurve am Heuweg geriet er in den Gegenverkehr und prallte dort seitlich gegen den Auflieger eines entgegenkommenden Sattelzugs. Der Knall des Zusammenpralls war deutlich h?rbar. Der Fahrer des LKWs setzte seine Fahrt daraufhin fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu k?mmern und seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Auf beiden Seiten der Fahrbahn befanden sich zum Unfallzeitpunkt Schneeanh?ufungen, welche die Stra?enbreite teilweise erheblich reduzierten.

Die 54-j?hrige Fahrerin des besch?digten Sattelzugs geriet im Anschluss an den Unfall beim Durchfahren des Kurvenbereichs immer weiter nach links in Richtung des Gegenverkehrs und streifte dann die komplette linke Fahrzeugseite eines VWs, dessen Fahrer noch vor der Kurve auf der Bankette gewartet hatte. Dabei splitterte die Scheibe der Fahrert?r. Der 29-j?hrige Fahrer aus Minden wurde infolgedessen leicht verletzt und begab sich selbst?ndig in ?rztliche Behandlung.

Der VW des Mindeners wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in H?he von 8000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem fl?chtigen LKW machen oder kann sonst Hinweise geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Paderborn - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4840751 Polizei Paderborn

@ presseportal.de